Im Rampenlicht

Wem gehört die Bühne? Warum träumen so viele von uns davon, berühmt zu sein? Was würde ich sagen oder tun, wenn ich plötzlich auf einer großen Bühne stünde und hätte ich dann überhaupt etwas zu sagen?
Warum ist es manchmal so schwierig, sich zu zeigen und wie wünschen wir uns, dass die anderen uns sehen? Was passiert eigentlich nach der Show, wenn die Lichter ausgehen?
Warum performen wir ständig für andere und wann machen wir eigentlich einmal Pause?

Und welche Rolle spielt die Musik bei alledem?
Diese und viele andere Fragen stellen sich die vier Performenden in der inklusiven Performance IM RAMPENLICHT - einem Spiel zwischen Bewegung und Pause, Rampenlicht und Abgrund, Traum und Realität.